Kontakt

Aktuell


Taurus 405 Steel Aktion!
vom 04.12.2018

Bestellen Sie bis 28.02.2019 und wir nehmen Ihre alte Anlage in Zahlung.

weiterlesen


Stellenangebot Servicetechniker/in im Innen- und Außendienst
vom 18.10.2018

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n Servicetechniker/in im Innen- und Außendienst

weiterlesen


STARTANGEBOT
vom 13.01.2017

MetalMaster 2.0 Brennschneidsystem

weiter lesen


Kennen Sie schon die Vorteile des neuen SuperCleanox VI?
vom 05.06.2018

weiterlesen


Sicherheitstechnische Überprüfung und Kalibrierung 

Steigende Qualitätsanforderungen und steigendes Qualitäts­bewusstsein erfordern immer mehr eine Kalibrierung der Anzeigeinstrumente – selbst bei Schweiß- und Schneidanlagen. Die Verwendung bewährter Einstellungsparameter und die Schweißdaten-Dokumentation und -Überwachung tragen wesentlich zur Optimierung Ihrer Schweißprozesse bei. Durch die Kalibrierung von Schweiß- und Schneidanlagen können gleichwertige Ergebnisse erzielt werden, den Qualitätsanforderungen internationaler Normen entsprochen und die weltweit enorm steigenden Risiken der Produzentenhaftung minimiert werden. Durch die sich immer mehr verbreitenden digitalisierten Stromquellen sind als optimal ermittelte Arbeitsparameter sogar auf andere kalibrierte Geräte übertragbar!

Gem. der VDE HG 701, Elektroschutz-Verordnung und Arbeit­nehmerschutz-Verordnung sind sicherheitstechnische Überprüfungen vom Gesetzgeber in bestimmten Zeiträumen zwingend vorgeschrieben.

Die Normen zur Durchführung sind in der EN 60974-1, VDE 0702-1 und TRBS 2131 festgelegt.

Wichtigste Gründe für eine sicherheitstechnische Überprüfung sind: die Einflüsse aufgrund rauer Umgebungsbedingungen, mechanische Belastungen, Verschmutzung, große Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit.